Impressum

BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Fuhlentwiete 12
20355 Hamburg
Telefon: +49 40 30293-0
hamburg@bdo.de
Vorsitzender des Vorstands:
Dr. Holger Otte
Staat der Zulassung:
Die gesetzliche Berufsbezeichnung Wirtschaftsprüfungsgesellschaft wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
Sitz der Gesellschaft:
Hamburg (Amtsgericht Hamburg HRB 1981)
Umsatzsteueridentifikationsnummer:
UST.-ID-NR.: DE 11 85 14 042

Berufsaufsichtsbehörde und Berufsregister:
Wirtschaftsprüferkammer (WPK), Rauchstraße 26, 10787 Berlin
www.wpk.de

Berufsrechtliche Regelungen:
Der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer unterliegt im Wesentlichen nachfolgend genannten berufsrechtlichen Regelungen
1. Wirtschaftsprüferordnung (WPO)
2. Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer/vereidigte Buchprüfer (BS WP/vBP)
3. Satzung für Qualitätskontrolle
4. Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherungsordnung (WPBHV)
www.wpk.de/rechtsvorschriften/

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:
Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der Versicherergemeinschaft für das wirtschaftliche Prüfungs- und Treuhandwesen, Dotzheimer Str. 23, 65185 Wiesbaden. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt den Anforderungen des § 54 Wirtschaftsprüferordnung (WPO) in Verbindung mit der Verordnung über die Berufshaftpflichtversicherung der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer (WPBHV).

Hinweispflicht nach §§ 36, 37 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz):
Die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Beteiligungsgesellschaften der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft:

BDO Cyber Security GmbH
Fuhlentwiete 12
20355 Hamburg
Telefon: +49 40 30293-0
Telefax: +49 40 337691
info@bdo-security.de
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Andreas Stemick (Vors.) • John-Erik Horn
Rechtsform:
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Sitz der Gesellschaft:
Amtsgericht Hamburg Aktenzeichen: HRB 153192
Umsatzsteueridentifikationsnummer:
UST.-ID-NR.: DE 31 99 18 757

BDO DIGITAL GmbH
Fuhlentwiete 12
20355 Hamburg
Telefon: +49 40 30293-0
Telefax: +49 40 337691
info@bdodigital.de
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Andreas Stemick (Vors.) • John-Erik Horn
Rechtsform:
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Sitz der Gesellschaft:
Hamburg (Amtsgericht Hamburg HRB 139334)
Umsatzsteueridentifikationsnummer:
UST.-ID-NR.: DE 30 42 66 705

BDO DPI AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Hauptstraße 1
26789 Leer
Telefon: +49 491 97880-0
info@bdo-dpiag.de
Vorsitzender des Vorstands:
Dr. Warner Popkes
Rechtsform:
Aktiengesellschaft
Sitz der Gesellschaft:
Leer (Amtsgericht Aurich HRB 110665)
Umsatzsteueridentifikationsnummer:
UST.-ID-NR.: DE 18 19 81 139

BDO Dr. Daiber GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft   
Eichwiesenring 11
70567 Stuttgart
info@bdo-daiber.de
Komplementärin:
BDO Dr. Daiber Audit GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
WP StB Hermann Wild • WP StB Frank Heinze • WP StB Detlef Sobeck • RA StB Volker Gaßmann • WP StB Susanne Schaich • WP StB Manuel Rauchfuss
Rechtsform:
Kommanditgesellschaft
Sitz der Gesellschaft:
Stuttgart Amtsgericht Stuttgart HRA 765756 vertreten durch die Komplementärin:
BDO Dr. Daiber Audit GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft HRB 745185 Amtsgericht Stuttgart
Umsatzsteueridentifikationsnummer:
UST.-ID-NR.: DE292017466

BDO Oldenburg GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Moslestraße 3
26122 Oldenburg
Telefon: +49 441 98050-0
info@bdo-oldenburg.de
Komplementärin:
BDO Oldenburg Verwaltungsgesellschaft mbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Frank Reiners • Frank Biermann • Jörg Sabath
Rechtsform:
Kommanditgesellschaft
Sitz der Gesellschaft:
Oldenburg (Amtsgericht Oldenburg HRA 202854)
Umsatzsteueridentifikationsnummer:
UST.-ID-NR.: DE 30 54 85 969

BDO Restructuring GmbH
Max-Keith-Straße 66
45136 Essen
Telefon: +49 211 1371-130
info@bdo-restructuring.de
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Bernd Depping • Julian Lappe • Steffen Reusch • Roman-Knut Seger
Rechtsform:
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Sitz der Gesellschaft:
Hamburg (Amtsgericht Hamburg HRB 137082)
Umsatzsteueridentifikationsnummer:
UST.-ID-NR.: DE 30 17 89 504

BDO Technik- und Umweltconsulting GmbH
Georg-Glock-Str. 8
40474 Düsseldorf
Telefon: +49 2421 69091-0
tuc@bdo.de
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Dr. Andreas Graef • Kai Steffens
Rechtsform:
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Sitz der Gesellschaft:
Düsseldorf (Amtsgericht Düsseldorf HRB 34057)
Umsatzsteueridentifikationsnummer:
UST.-ID-NR.: DE 18 46 07 045

BDO Netzwerk:
BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist Mitglied von BDO International Limited, einer britischen Gesellschaft mit beschränkter Nachschusspflicht, und gehört zum internationalen BDO Netzwerk voneinander unabhängiger Mitgliedsfirmen. BDO ist der Markenname für das BDO Netzwerk und für jede der BDO Mitgliedsfirmen.

WEITERE RECHTLICHE HINWEISE

Disclaimer:
Die auf der Webseite der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft dargestellten Informationen enthalten lediglich allgemeine Hinweise. Sie ersetzen nicht die erforderliche individuelle Beratung auf der Grundlage eines konkret zu beurteilenden Sachverhaltes. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen übernimmt die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft keine Verantwortung.

Verweise und Links:
Die Webseite der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft enthält direkte oder indirekte Verweise auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft liegen. Die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft erklärt ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Webseiten erkennbar waren. Auf die zukünftige Gestaltung der gelinkten/verknüpften Webseiten hat die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft keinerlei Einfluss und distanziert sich deshalb vorsorglich von Inhaltsveränderungen nach der Linksetzung. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die durch Inhalte auf solch verlinkten Seiten entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Bei direkten oder indirekten Verweisen tritt eine Haftungsverpflichtung der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft nicht in Kraft.

Content-Management-System: Kentico

Datenschutz

Information nach Art. 13 Datenschutzgrundverordnung für Bewerber

Die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben hat einen hohen Stellenwert für unser Unternehmen. Wir möchten Sie nachfolgend über die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns aufklären. Dabei unterscheiden wir verschiedene Formen von Datenschutzhinweisen, die sich inhaltlich nach dem jeweiligen Adressatenkreis unterscheiden, an den sie sich richten. Nachstehend finden Sie die Datenschutzhinweise nach Art. 13 der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) die sich an Bewerber sowie Besucher unserer Website richten.

A. Bewerber

Verantwortliche Stelle:
Für die Datenerhebung und -verarbeitung ist das Unternehmen verantwortlich, bei dem Sie sich beworben haben.

Daten, die wir benötigen:
Bei der Bewerbung verarbeiten wir Daten von Ihnen, die wir im Rahmen der Bewerbung benötigen. Dies können Kontaktdaten, alle mit der Bewerbung in Verbindung stehenden Daten (Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationen, Antworten auf Fragen etc.) sowie ggf. Daten zur Bankverbindung (um Reisekosten zu erstatten) sein. Die Rechtsgrundlage hierfür ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) i.V.m. § 26 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung:
Wir stützen die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Interessenten und Bewerber nur dann auf eine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, wenn eine Verarbeitung nicht bereits aus anderen rechtlichen Gründen gerechtfertigt ist.

Ihre Einwilligung erbitten wir von Ihnen z.B., um Sie in unseren Kandidatenpool aufzunehmen oder um Ihre Bewerbungsunterlagen auch für weitere freie Vakanzen, d.h. ggf. auch für andere Unternehmensbereiche und/oder andere Unternehmen der BDO Gruppe* nutzen zu dürfen.

Datenlöschung:
Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist existiert, werden die Daten gelöscht, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich, bzw. das berechtigte Interesse an der Speicherung erloschen ist. Sofern keine Einstellung erfolgt, ist dies regelmäßig spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens der Fall.

In Einzelfällen kann es zu einer längeren Speicherung von einzelnen Daten kommen (z. B. Reisekostenabrechnung). Die Dauer der Speicherung richtet sich dann nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bspw. aus der Abgabenordnung (6 Jahre) oder dem Handelsgesetzbuch (10 Jahre).

Sofern es nicht zu einer Einstellung gekommen ist, Ihre Bewerbung aber weiterhin für uns interessant ist, fragen wir Sie, ob wir Ihre Bewerbung für künftige Stellenbesetzungen weiter vorhalten dürfen.

Vertrauliche Behandlung Ihrer Daten:
Ihre Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich und übermitteln diese nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte.

Sofern Sie sich bei einer anderen Gesellschaft der BDO Gruppe* als der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft beworben haben: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten zudem an die Personalabteilung der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, unsere Kooperationspartnerin, weiter, die Ihre oben bezeichneten personenbezogenen Daten und Ihren Arbeitsvertrag verwaltet.

Ggf. setzen wir streng weisungsgebundene Dienstleister ein, die uns z. B. in den Bereichen EDV oder der Archivierung und Vernichtung von Dokumenten unterstützen und mit denen gesonderte Verträge zur Auftragsverarbeitung geschlossen wurden.

Sofern Sie im Bewerbungsverfahren eine entsprechende Einwilligung erteilt haben, können wir Ihre Bewerbungsunterlagen auch an andere Unternehmensbereiche und/oder andere Unternehmen der BDO Gruppe* weitergeben.

B. Unsere Website

Verantwortlicher:
Für die Datenerhebung und Verarbeitung ist die

  •  BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft,
  • die BDO Oldenburg GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft,
  • die BDO DPI AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder
  • die BDO Restructuring GmbH

gegenüber ihren jeweiligen Webseiten-Besuchern verantwortlich.

Freiwillige Angaben
Wir erheben grundsätzlich nur die Daten, die entweder gesetzlich vorgeschrieben oder vertraglich vereinbart oder zum Vertragsabschluss sowie zur Vertragsdurchführung erforderlich sind oder uns auf Basis einer Einwilligung freiwillig zur Verfügung gestellt wurden.

Die von uns bei der Datenerhebung auf unserer Website jeweils für erforderlich gehaltenen Daten machen wir entsprechend kenntlich. Die Angabe von weitergehenden Informationen ist freiwillig. Es sind keine negativen Konsequenzen mit der Nichtbereitstellung weitergehender Daten verbunden. Allerdings kann die Nichtbereitstellung im Einzelfall die nachfolgende Kommunikation erschweren bzw. verzögern.

Datenverarbeitung zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen
Wir verarbeiten die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zum Zweck der Erfüllung vorvertraglicher oder vertraglicher Maßnahmen (Vertragsanbahnung).

Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung
Sofern Sie eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, von uns über Veranstaltungen informiert zu werden oder Ihre Daten an Dritte weiter zu geben, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zudem für Zwecke des personalisierten „Trackings“ (Nachverfolgung), sofern und soweit diesbezüglich Ihre Einwilligungserklärung vorliegt.

Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt.

Sicherheit durch Einsatz von TLS/SSL
Sofern Sie Ihre Daten über unsere Internetseite an uns übermitteln, nutzen wir aktuelle sichere Technologien, insbesondere die sogenannte „Transport Layer Security“-Übertragung (TLS) (zuvor auch bekannt als "Secure Socket Layer"-Übertragung (SSL)). Alle mit diesen sicheren Methoden übertragenen Informationen und Daten werden verschlüsselt, bevor Sie an uns gesendet werden. Das gilt insbesondere für alle personengebundenen Kundendaten, wie Kreditkartennummer, Bankleitzahl, Bankkontonummer, Name und Adresse. Um Sie und uns darüber hinaus vor Miss-brauch zu schützen, wird bei Online-Vertragsabschlüssen die IP-Adresse Ihres Computers an uns übermittelt. Wir weisen darauf hin, dass eine Verschlüsselung mittels dieser technischen Methoden nur funktioniert, wenn auch auf Ihrer Seite die entsprechenden technischen Voreinstellungen veranlasst wurden.

Einsatz von Cookies
Wir setzen auf unseren Internetseiten sogenannte Cookies ein, um Ihre uns über das Internet gesendeten Anfragen und Anforderungen zuzuordnen. Cookies sind eine Art elektronische Visitenkarte, die Ihnen die Benutzung unseres Online-Angebots erleichtern. Diese kleinen Dateien werden von Ihrem Browser automatisch auf Ihrer Fest-platte gespeichert und sind für die fehlerfreie Nutzung unserer Internetseite notwendig. Unsere Cookies enthalten keine personenspezifischen Informationen, so dass Ihre Privatsphäre geschützt bleibt. Sie können die Cookies selbstverständlich nach Beendigung der Nutzung unserer Internetseite durch eine entsprechende Konfiguration Ihres Browsers wieder löschen. Ebenso können Sie der Anfertigung eines Nutzerprofils in Form von nicht personenbezogenen Daten widersprechen. Bitte deaktivieren Sie hier-zu die Cookies auf Ihrem Browser.

Einsatz von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die jedoch mit der Methode anonymizeIp() anonymisiert wird, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden kann) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird unter Umständen Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch  eine entsprechende Auswahl über unser Einwilligungs-Banner erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden Art. 49 Abs.1 lit. A DSGVO). Wir möchten Sie insbesondere darüber informieren, dass durch die Erteilung Ihrer Einwilligung Daten in die USA übertragen werden und Ihre Daten somit dem Zugriff der dortigen Behörden und insbesondere der Geheimdienste ausgesetzt sein können. Sie können die Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft verhindern, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Ihren Browser installieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
bzw. unter
http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

Sofern wir Ihren Besuch auf unserer Webseite aufgrund Ihrer Einwilligung auswerten, können Sie Ihre Einwilligung für die Zukunft hier widerrufen, sofern Sie dies nicht mehr wünschen.

Inhalte Dritter
Unsere Portale arbeiten mit verschiedenen Partnern zusammen, die ihrerseits Web-Sites und Internet-Dienste anbieten, welche zum Beispiel über Links von unseren Web-Sites zugänglich sind. Diese Partner haben in der Regel eigene Datenschutzerklärungen und/oder eigene Datenschutzrichtlinien. Für diese, mit unseren Angeboten nicht im Zusammenhang stehenden Erklärungen und Richtlinien, übernehmen wir keine Verantwortung und Haftung.

C. Datenempfänger

Ihre Daten können von uns z.B. an externe Dienstleister (z. B. IT Dienstleister, Unter-nehmen, die Daten vernichten oder archivieren, Cloud Anbieter, Datev) weitergegeben werden.

Wir übermitteln Ihre Daten nur an Dritte, sofern eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis besteht.

Die Übermittlung von Daten an Dritte beruht entweder auf der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, auf berechtigten Interessen (z.B. Conflict Checks), auf der Notwendigkeit einer Vertragserfüllung oder auf Basis einer etwaig erteilten Einwilligung. Sofern der externe Dienstleister als Auftragsverarbeiter tätig wird, erfolgt die Daten-übermittlung im Rahmen einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung.

Sofern einmal eine Datenübermittlung in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) erforderlich sein sollte, erfolgt diese auf Basis der EU Standardvertragsklauseln oder an Länder bzgl. derer ein Angemessenheitsbeschluss der EU vorliegt.

E. Rechte der betroffenen Person

Betroffene Personen haben das Recht auf Auskunft seitens jedes Verantwortlichen über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit. Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht der betroffenen Person das Recht zu, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.  Eine Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.

F. Beschwerderecht

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts der betroffenen Person oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

G. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie wie folgt erreichen:

Peter Suhren
FIRST PRIVACY GmbH, Konsul-Smidt-Str. 88, 28217 Bremen
Email: office@first-privacy.com
Tel: 0421 69 66 32 80

*
BDO Cyber Security GmbH
BDO DIGITAL GmbH
BDO DPI AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
BDO Dr. Daiber GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
BDO Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
BDO Oldenburg GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
BDO Restructuring GmbH
BDO Technik- und Umweltconsulting GmbH